Liquiditäts- und Finanzplanung

Liquidität ist die Voraussetzung dafür, den laufenden Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können. Dabei kommt es auf die Abstimmung zwischen Ein- und Auszahlungen an.

Neben dem Liquiditätserhalt hat die Finanzplanung zur Aufgabe, den künftigen Kapitalbedarf des Unternehmens zu ermitteln. Sie ist von zentraler Bedeutung, da Investitionspläne und Rentabilitätsüberlegungen mit der Kapitalaufbringung und der Liquiditätserhaltung in Einklang gebracht werden müssen.

Beide Planungen werden von Banken häufig als Grundlage zur Kreditgewährung oder Kreditverlängerung gefordert und sind vor allem in Krisensituationen die wichtigsten Instrumente zum aktiven Krisenmanagement.

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung von wöchentlichen, monatlichen oder quartalsmäßigen Finanzplänen. Sprechen Sie uns an. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein persönliches Angebot.


Ansprehpartner sind:

Herr Dipl.-Kfm. Alexander Ficht, Steuerberater
Frau Dipl.-Kffr. Martina Veen, Steuerberaterin