Nachfolgeberatung / Aufnahme von Partner Führung übergeben / Führung übernehmen

Auch der erfolgreichste Unternehmer wird sich eines Tages aus der Geschäftsführung zurückziehen wollen/müssen. Um den Wechsel an der Spitze des Unternehmens möglichst reibungslos zu bewältigen, sollte dieser frühzeitig und vorausschauend geplant werden.

Hierzu zählen folgende Schritte:

Sie planen die Aufnahme eines Partners in Ihr Unternehmen?

Auch hier haben Sie im Wesentlichen die obigen Schritte zu erledigen.

Da Sie mit dem Partner aber über einen längeren Zeitraum zusammenarbeiten möchten, kommt dem bewusstwerden von künftig möglichen Konfliktfeldern nach unserer Erfahrung eine wesentliche Bedeutung bei. Lesen Sie hierzu auch meinen folgenden Kurzbeitrag vom Februar 2008 für die Zeitschrift der IHK-Offenbach .....   IHK Offenb.Wirtschaft 09.2010.pdf

Ähnliches gilt - wenn auch in modifzierter Form - wenn Sie sich mit einem Partner gemeinsam selbständig machen wollen.
Lesen Sie hierzu unseren Beitrag für den Gründertrag der IHK-Offenbach vom 14.3.2008    konfliktloesung_in_unternehmen.pdf

Sprechen Sie frühzeitig mit uns. Es gilt der Grundsatz: Besser frühzeitig planen als später unter Umständen fehlerhaft entscheiden!

Ihr Ansprechpartner:
Dipl.-Kfm. Alexander Ficht, Steuerberater, Wirtschaftsmediator