Erbkonflikte vermeiden

Durch frühzeitige Klärung der Erbsituation in der Familie vermeiden Sie spätere Erbauseinandersetzungen.

Gerade wenn Sie Konflikte befürchten, sollten Sie sich Ihrer Verantwortung bewusst sein und eine Klärung herbeiführen. Nur dadurch können Sie langwierige und kostenintensive gerichtliche Auseinandersetzungen vermeiden.

Außergerichtliche Lösungsansätze - Mediationsverfahren - bieten eine reelle Chance für alle beteiligten Personen echte win/win-Lösungen zu finden und neben einer als "gerecht" empfundenen materiellen Auseinandersetzung auch ein "friedliches" Miteinander zu schaffen.

Als ausgebildeter Wirtschaftsmediator verfügen wir hier über die erforderliche Sachkompetenz.

Frühzeitige Planung spielt insbesondere dann eine wichtige Rolle, wenn Unternehmen übertragen werden sollen. Dabei ist es nahezu gleichgültig, ob das Unternehmen innerhalb der Familie oder auf einen externen Nachfolger übertragen werden soll.
Statistische Zahlen belegen, dass mehr als 50% aller Nachfolgeregelungen scheitern. Dies wollen wir - zumindest bei unseren Mandanten - ändern.

Als zertifizierter 2-5-1 Nachfolgeberater können wir Ihnen eine praxisorientierte und -erprobte Vorgehensweise anbieten, deren Umsetzung sowohl dem Übergeber als auch dem Übernehmer ein hohes Maß an 'Investitions'- und 'Entscheidungssicherheit' gewährleistet.

Ihr Ansprechpartner:
Dipl.-Kfm. Alexander Ficht, Steuerberater
Wirtschaftsmediator und zertifizierter Nachfolgeberater